*
top-logo
blockHeaderEditIcon
top-slogan
blockHeaderEditIcon

Gratis-Webinar:

"SCHLANK und RAUCHFREI wie von selbst!"

Wie Sie den "Jo-Jo-Effekt" oder Ihre "Nikotinsucht" für immer besiegen!

video-webinareinladung
blockHeaderEditIcon

Lautsprecher einschalten und Video starten

webinaranm-form-rechts
blockHeaderEditIcon

Ein Albtraum – jedes Jahr zu Jahresbeginn das gleiche Dilemma!

Der Blick in den Spiegel schreibt gerade Geschichte! - Oh mein Gott, schon wieder einige Kilos zugenommen!

Sie stellen fest und denken: Ich passe nicht mal mehr in meine weitesten Klamotten rein. Alles zwickt und ist zu eng. Das Bauch einziehen hilft da auch nicht mehr. Nichts geht mehr.

Man sieht´s Ihnen schon von der Ferne an, dass Sie schon wieder zugenommen haben.

Sie denken sich: Wenn das so weiter geht, werde ich immer "dicker"! Es ist ja eh schon "wurst. Sie haben keine Lust mehr, sich „ständig“ zu „quälen“ und auf Ihre geliebten „Gummis oder Schockis“ und alles was „gut schmeckt“ zu verzichten. Die paar zusätzlichen Kilos über Weihnachten, machen das Kraut auch nicht mehr fett.

Sie können sich nicht mehr anschauen.

Sie finden Ausreden für Verabredungen und sagen diese ab.

Sogar die Lust auf Sex mit Ihren Partner hat sich dramatisch reduziert. Sie hocken am Abend nur noch vor der Glotze und geben sich den „süßen Gelüsten“ hin. Es ist Ihnen schon alles egal. Sie denken sich immer öfter: „Bringt eh alles nichts“.

Ich bleib so wie ich bin. Sieht ja eh keiner, außer mir!

Außerdem hab ich keine Lust, mich beim Sport sinnlos abzustrampeln. Es ist eh alles umsonst. Der Jo-Jo-Effekt kommt sowieso früher oder später wieder. Das Leben ist zu kurz, um auf alles zu verzichten, was gut schmeckt! Ihre Verzweiflung ist spürbar groß!

Sie sagen sich laut:

Scheiße, ich schaff´s einfach nicht! Ich hasse mich!

Ich kann mich nicht beherrschen! Ich bin nicht konsequent genug.

Es geht immer nur eine „gewisse Zeit“ gut und dann ist alles wieder vorbei! Ich versteh das nicht! Wahrscheinlich liegt`s in den Genen. Sie resignieren und sind frustriert.

Sie denken sich: Ich bleib jetzt so wie ich bin und finde mich damit ab. Sie fühlen sich unwohl und als „Versager“.

Was soll ich denn nur tun? Nicht schon wieder eine Diät?

Möglicherweise erlebten Sie auch das gleiche Dilemma beim Wunsch, das Rauchen endgültig aufzuhören.

Es hat immer nur ein paar Tage oder Wochen geklappt und dann sind Sie immer wieder rückfällig geworden.

Jetzt haben Sie schon fast aufgegeben.

Nein, ich lass es jetzt einfach bleiben!

Sie denken sich vermutlich:

  • Das ganze nervt mich schon so fürchterlich, dass ich immer stinke wie ein Aschenbecher, das Geld „sinnlos“ in die Luft hinaus blase, meine Haut immer faltiger, meine Durchblutung immer schlechter wird und ich eh schon fast nirgends mehr rauchen darf und mir vorkomme wie ein Außenseiter, wenn ich rauche..
  • Meine Gesundheit leidet auch bereits darunter.
  • Wenn ich etwas esse, merke ich, dass alles ziemlich „gleich schmeckt“.
  • Mein Geschmacksnerven sind bereits stark beeinträchtigt
  • Ich bin nicht mehr so belastbar.
  • Mein Arzt rät mir schon dringend, das Rauchen endlich aufzuhören.
  • Ich könnte mir bereits ein tolles Auto kaufen, oder mehrmals im Jahr in den Urlaub fahren, wenn ich das Geld nicht verraucht hätte.

Aber was soll´s.

  • Es ist einfach sehr schwierig, diese Nikotinsucht ohne fremde Hilfe loszuwerden.
  • Also rauche ich weiter bis mir die Luft ganz weg bleibt.
  • Es hilft alles nichts!

Haaaaaallo, Haaaaaaallo, Halloooooooo;

Hören Sie mich?

Hallo aufwachen! Schluss damit.

Hören Sie jetzt auf, Ihren „Frust“ mit noch mehr „naschen, essen oder rauchen“ sinnlos runter zu schlucken!

Ich bin´s: Mein Name ist Elisabeth Walch und ich bin Ihr „Vital-, Mental- und Erfolgscoach“ und ich erzähle ihnen jetzt eine „wahre Geschichte“ von Günter, einem langjährigen Freund.

Günter hat bereits mit 15 Jahren – also vor mittlerweile 45 Jahren zu rauchen begonnen. Der Grund dafür war, wahrscheinlich genauso wie bei Ihnen, der „Gruppenzwang“ und weil rauchen „damals modern“ war. Anfangs empfand er es „nur“ als „cool“ und rauchte nur ein paar Zigaretten am Tag. Er dachte nie daran, davon „süchtig“ werden zu können. Mit den Jahren wurde seine Nikotinsucht jedoch immer stärker. Zusätzlich begann er auch an Körpergewicht zuzunehmen.

Und der Grund hierfür war, weil er eine Familie gründete und sich sein Leben dadurch völlig veränderte. Er war beruflich gestresst, rauchte immer mehr und nahm sich kaum noch Zeit für Sport und bewusstes Essen.

Das ging so weit, dass er meist 40-60 Zigaretten am Tag rauchte und sein Körpergewicht auf über 100 kg anstieg und das bei einer Körpergröße von 1,80 m.

Er war immer nur unter Druck und Stress, hatte wenig Geduld und schlechte Nerven.

Er litt besonders am Morgen unter starkem „Raucherhusten“ und schnaufte bereits längeren Spaziergängen.

Günther versuchte selbst mehrmals das Rauchen aufzuhören und das gelang ihm jedoch maximal ein paar Monate.

Nicht einmal mit Akupunktur war die Nikotinsucht zu besiegen.

Es war ein ständiger Kampf für ihn.

Auch Gewichtsschwankungen 10-15 kg gehörten zu seinem Leben mittlerweile dazu. Er machte mehrere Diäten, die immer nur kurzfristig von Erfolg gekrönt waren.

Weder das Rauchen endgültig aufzuhören noch sein Wohlfühlgewicht langfristig zu halten, gelangen ihm ohne fremde Hilfe.

Er dachte sich, weil er ja sonst ein sehr „ehrgeiziger Mann“ ist:

Das gibt´s doch nicht, dass mir das nicht gelingt und suchte vergeblich nach Erklärungen dafür.

Eines Tages wachte Günter am Morgen auf und hatte unerklärliches Brennen und Schmerzen im Brustkorb und er dachte sich dabei: „Entweder ich höre jetzt auf mit dem Rauchen, oder es bringt mich um!“

Daraufhin traf er eine „endgültige Entscheidung“ in seinem Kopf: Das Rauchen für immer zu beenden und gleichzeitig gesünder zu leben! Günter suchte im Internet nach „professioneller Hilfe“ durch Hypnose.

Jedoch der Zufall wollte es zeitgleich, dass er durch ein „Zeitungsinserat“ auf mich und meine Hypnosedienstleistungen aufmerksam wurde.

Und so entschied er sich nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch, in meinem Institut am 05.09.2011 eine Raucherentwöhnungssitzung durchführen zu lassen.

Günter war, wie Sie sich sicher vorstellen können, sehr, sehr skeptisch, da er ja bereits mehrmals vergeblich mit Akupunktur versucht hatte, das Rauchen aufzugeben.

Ich weiß es noch ganz genau, als wäre es gestern gewesen, wie „widerlich und ekelhaft“ Günter nach dem Aufwachen aus der Hypnose den Geschmack der letzten Zigarette vor der Raucherentwöhnung in seinem Mund empfand.

Er sagte nur: pfui, scheuslich. Was, das habe ich jahrzehntelang in mich hineininhaliert?

Ich kann es kaum glauben, dass mir die Zigaretten mal so geschmeckt haben! Günter fühlte sich, sichtlich erleichtert und war, wie Sie sich sicherlich vorstellen können, total begeistert. Jetzt war er neugierig geworden, wie er sich die nächsten Tage und Wochen wohl fühlen wird.

Auf jeden Fall hat ihn die Hypnose überzeugt und er hat sich daraufhin auch für eine Ernährungsberatung und Hypnose zur „ langfristigen Gewichtsreduktion“ entschieden.

Dadurch ist es Günter nun gelungen, das Rauchen bis heute endgültig aufzuhören und auch sein Körpergewicht mit ca. 85 kg. beizubehalten.

Fazit: Günter kam zu der Erkenntnis: Rauchen aufhören und Abnehmen sind „reine Kopfsache“ und am leichtesten im tiefen Entspannungszustand in der Hypnose zu erreichen.

Ich kann jetzt Ihre Gedanken lesen.

Sie denken jetzt wahrscheinlich:

  • Ist überhaupt jeder für die Hypnose geeignet?
  • Was ist, wenn es bei mir trotzdem nicht funktioniert?
  • Gibt es eine Garantie?
  • Was kostet so eine Hypnose überhaupt?
  • Findet das nur in einzeln statt, oder ist es auch in einer Gruppe möglich?
  • Wieviel Zeit muss ich da investieren?
  • Wie oft muss ich die Hypnose wiederholen?
  • Wann und wo könnte ich denn diese Hypnose durchführen?
  • Geht das auch „online“?

Damit Sie Antworten auf all Ihre Fragen bekommen und selbst herausfinden können, ob Hypnose für Sie das Richtige ist, lade  ich Sie ganz herzlich zu meinem kostenlosen Online-Seminar: “SCHLANK und RAUCHFREI wie von selbst“ ein.

In diesem Online-Seminar werden Sie auch erfahren, welche zusätzlichen Methoden zur erfolgreichen Raucherentwöhnung oder Gewichtsreduktion angewendet werden können.

Wählen Sie einfach auf dem untenstehenden Formular den gewünschten Termin aus, geben Ihre Kontaktdaten und klicken auf den Button "JETZT anmelden". Sie erhalten dann per E-Mail die Zugangsdaten zu meinem virtuellen Seminarraum.

Bis bald im Webinar.

Ihre
Elisabeth Walch

 

webinaranm-form-unten
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail